Home


Jesus Christus spricht: Fürchte dich nicht.
Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige.
Offenbarung 1, 17

Die Evangelische Kirchengemeinde Rodenbach trauert um ihren

Pfarrer Hermann Wolf

Seit September 2000 war er Pfarrer der 3. Pfarrstelle unserer Kirchengemeinde in Oberrodenbach.

Mit seiner herzlichen, den Menschen zugewandten Art war er für uns ein einfühlsamer Seelsorger und engagierter Prediger. Seine Fähigkeit zum Zuhören, sein offenes theologisches Denken und sein besonderer Humor werden uns fehlen. Den Seniorenkreis hat er mit seinen ernsten, wie heiteren Vorträgen begeistert, und der Kinderkirche war er ein verlässlicher Ratgeber. In ökumenischer Weite konnte er das Verständnis zwischen den Konfessionen vertiefen. Seine Begeisterung für die Musik war ansteckend.

Pfarrer Wolf verstarb am vergangenen Dienstag nach schwerer Krankheit mit nur 56 Jahren. Dankbar blicken wir auf sein Leben zurück und sind mit seiner Familie in der Trauer verbunden. Wir vertrauen Pfarrer Wolf der Liebe Gottes an, die den Tod überwunden hat.

Im Namen des Kirchenvorstandes und aller Mitarbeitenden

Ingrid Brück
Vorsitzende des Kirchenvorstandes
Heinrich Schwarz, Pfarrer
Lisa Henningsen, Pfarrerin i. P.

Rodenbach, den 18. November 2017

Die Trauerfeier ist am Montag, 20. November 2017, um 14 Uhr in der Evangelischen Kirche Rodenbach.

_____________________________________________________

Unseren aktuellen Gemeindebrief finden Sie hier.

 

Buß- und Bettag, 22. November 2017

50667_buss-bettag_2017_hoch_rgb

Um Gottes willen!

Wie ein Stoßgebet kommt es einem über die Lippen. Etwas Unfassbares ist passiert. Wieder ein Anschlag mit vielen Toten, näher als sonst. Oder die eigene Welt geht aus den Fugen: jemand hat mich verletzt, ich selbst habe einen schrecklichen Fehler gemacht.

Um Gottes willen!

sagen auch Leute, die sonst von Religion nichts halten… weiterlesen

Gottesdienst zum Buß- und Bettag

Mittwoch, 22. November 2017, 20 Uhr

Evangelische Kirche Rodenbach

 

Internet-Chat mit Bischof Prof. Dr. Martin Hein.

Unter der Überschrift „Um Gottes Willen“ steht auch der Internet-Chat mit Bischof Prof. Dr. Martin Hein. Sie können mit ihm am Montag, 20. November, von 20 bis 21 Uhr diskutieren unter www.ekkw.de

 

Ökumenischer Gedenkgottesdienst

für früh verstorbene Kinder und Jugendliche

9a0759376e1Am Sonntag, den 26. November 2017 (Ewigkeitssonntag, Christkönig) findet in Hanau wieder der alljährliche Ökumenische Gedenkgottesdienst der Evangelischen und Katholischen Kirche in der Region Hanau statt. Er wendet sich insbesondere an Menschen, die ein Kind, ein Enkelkind, eine Schwester oder einen Bruder viel zu früh verloren haben. Er steht in diesem Jahr unter dem Thema „Stolpersteine können Wegbereiter werden“weiterlesen

 

Gedenkgottesdienst an Totensonntag

Auch in diesem Jahr laden wir an Totensonntag, 26. November, wieder ein, in den beiden evangelischen Gottesdiensten

  • um 10 Uhr in Niederrodenbach und
  • um 11:30 Uhr in der katholischen Kirche St. Peter und Paul Oberrodenbach

der Verstorbenen des letzten Kirchenjahres zu gedenken. In Niederrodenbach gestaltet der Volkschor Rodenbach den Gottesdienst musikalisch mit.

Comments are closed.